Montag, 11. Juli 2016

Kochen - stricken - spinnen

 Es ist nicht immer so, wie es den ersten Anschein macht....


Ausser dem gebratenen Speck (.... der war zu viel für einen lieben Besuch), war dies ein leichtes Mittagessen. Aus dem Gefrierer nahm ich

grüne Spargelspitzen,
dazu ein gekochtes Ei,
3 EL Creme fresh,
mein Kräutersalz,
von meiner Peperocini Paste,
viel frischen Majoran,
1 EL Rapsöl,
etwas Zitronensaft

verrührte die Sauce und richtete alles auf dem Salatbeet an, darüber die knusprigen Speckscheiben. Das nenne ich kreativ kochen uns es hat sehr gut geschmeckt.


"sagenhaft" Socken, Gr. 40
hier ist die Farbe zutreffend



Der erste Socken ist fertig, der zweite angestrickt. Dieses Paar darf ich im Auftrag stricken und die den Strang Wollmeise Twin färbte ich selber und bekam den Namen "sagenhaft". Mehr darüber später, auch das kleine Muster werde ich euch dann hier aufschreiben.

verblühtes Rapsfeld

Zwischendurch immer wieder neue Landschaften entdecken und den Sommer geniessen, macht es doch auch so.

  Swiss Mountain Silk, Merino/Seide, 70/30 %
hier schwarz - grau
Eine liebe Freundin animierte mich gestern mit einem Foto aus ihrem Spinntreff Nachmittag und so nahm ich kurz entschlossen mein Rad nach draussen und spinnte die Fasern dick - dünn. Das Material hatte ich schon vor einiger Zeit gefärbt und nun kam es "unters Rad". Der nächste Winter kommt bestimmt...


Es hat dann noch dieses grau angehauchte Gelb und zu Letzt noch das hellgraue Material. Ich spinne jede Farbe einzeln und so kann es dann je nach Projekt und Idee verstrickt werden. Mehr auch darüber, wenn alles fertig ist (oder bei Interesse daran - bei mir melden).

Ab und zu lese ich Zitate oder Sprüche und ich werde hier euch einige weiter geben, die ich gerne mag. Diesen hier zum Beispiel:




___________________________



Empfohlener Beitrag

Neue Eindrücke

In den letzten Tagen durfte ich sehr viele neue Eindrücke gewinnen und vieles über Italien erfahren. Ich machte eine wun...