Freitag, 2. März 2012

Frühlingsanfang





 Gestern bei mir im Garten entdeckt, die ersten Schneeglöcklein. Einfach schön....

__________________

Dienstag, 28. Februar 2012

Maileen im Nebel


"Maileen im Nebel"

Muster: Maileen by Stephanie Wiedmann
Material: Falkland Nylon Supertwist 75/25 %, 100g / 360 m
selbst gefärbt
Nadeln 2.5
Grösse 38
Verbrauch 74 g
Projekt bei raverlry


Als ich dieses Socken Muster sah war für ganz klar, das will ich stricken. Es wurde in der ravelry Gruppe als KAL gestrickt. In letzter Zeit stricke ich immer häufiger Zopfmuster. Meine frühere Abneigung gegen Zöpfe, hat sich ins Gegenteil gewandelt. Da bei diesem KAL man das Ergebnis von Anfang an sehen konnte, also nicht blind Schritt für Schritt ein Musterteil veröffentlicht wurde, strickte ich mit. Das Muster liess sich sehr eingängig stricken und die Socken sind bereits an meinen Füssen. Die Farbe liess sich nicht recht einfangen, es ist eben wie im Nebel, dazwischen einige Lilatöne. Mir gefallen sie sehr. Da ich relativ fest stricke und trotz den 2.5 er Nadeln, wurde der Schaft für mich etwas kurz. Einige Runden mehr könnte es vertragen, was schon bei den ersten 10 Runden geschehen könnte.

Meine verstärkte Ferse und Spitze, musste ich halt auch hier einbauen. Sieht doch gar nicht schlecht aus?


Ansicht von hinten
 


Meine Antwort zu @ Edith's Kommentar:
Die Abneigung gegenber Zöpfen stammt noch aus meiner Schulzeit. Ich "musste" Kniesocken mit Zopfmuster stricken mit rauher Wolle. Das stricken dieser Paare dauerte eine gefühlte Ewigkeit und war für mich mühsam. Von da an mochte ich keine Zöpfe mehr sehen. Vor ca. zwei Jahren waren überall Schals und Pullover mit Zopfmuster zu sehen und eine Freundin von mir wünschte sich genau so einen Schal... :-). Gut, das Resultat wurde für mich ein gutes Erfolgserlebnis und gefiel mir zudem. Seither mag ich die Zopfmuster sehr. Hier sieht man den Zopfschal.




_______________________________


Empfohlener Beitrag

Neue Eindrücke

In den letzten Tagen durfte ich sehr viele neue Eindrücke gewinnen und vieles über Italien erfahren. Ich machte eine wun...